Spendenaktion der Klasse 4b

Spendenaktion der Klasse 4b

Am Sonntag, den 03.04.2022 traf sich die Klasse 4b vor dem Rathaus, um ihre selbstgenähten Herzen aus Stoff für eine Spende zu verkaufen.

Frau Orth, die UBUS Kraft an unserer Schule hatte den Vorschlag gemacht, Herzen zu nähen und diese für zwei ukrainische Flüchtlingsfamilien, die sich in Sanderhausen aufhalten, zu spenden. Mit großer Motivation wurden die Herzen von den Kindern aus Stoff ausgeschnitten, mit Füllwatte gestopft und mit Hilfe von Frau Orth zusammengenäht. Nachdem die fast 50 Herzen fertig waren, wurden Plakate gestaltet, um für die Spendenaktion Werbung zu machen.

Als die ersten Kinder am Sonntag auf dem Rathausplatz eintrafen, waren auch die ukrainischen Familien da und die Klasse 4b hatte die Möglichkeit, sie persönlich kennenzulernen.

Auf zwei Tischen waren die Herzen ausgelegt und zwei Spendendosen standen bereit. Es wurden sogar Gruppen gebildet, die die Sonntagsspaziergänger auf der anderen Straßenseite ansprachen und um eine kleine Spende für ein Herz baten. Obwohl es teilweise sehr kalt war, ließen sich die Kinder nicht entmutigen und sammelten fleißig weiter, sodass am Ende des Nachmittags eine stolze Summe von 370 € in den Spendendosen zusammengekommen war.

Frau Orth überreichte das Geld noch am Nachmittag den Familien, welche überwältigt waren von dem Engagement der Kinder. Am Donnerstag,den 7.4.2022 kamen die Familien noch einmal in die Klasse der 4b, um sich zu bedanken und um Fragen der Kinder zu beantworten.

Als „Dankeschön für die kleinen Helden“ bekam jedes Kind einen Schokoladenosterhasen.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.