Update Regelungen vom 11.01.-31.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

sicherlich haben Sie aus dem Medien bereits erfahren, dass die hessische Landesregierung heute das weitere Vorgehen in Bezug auf die Beschulung Ihrer Kinder festgelegt hat. Folgende Regelungen gelten ab Montag, den 11.01.2021 bis zum 31.01.2021:

Die Präsenzpflicht ist weiterhin aufgehoben. Das heißt, Ihr Kind kann in die Schule kommen, muss aber nicht.

Im Sinne einer Kontaktreduzierung sollen Schülerinnen und Schüler, wann immer möglich, zu Hause betreut werden.

Im „Distanzunterricht“ zu Hause erhalten die Kinder den gleichen Lerninhalt wie in der Schule.

Wir benötigen von allen Eltern eine Rückmeldung bis Samstag, den 09.01.2021– 13.00 Uhr. Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft per Email mit, ob Ihr Kind zu Hause betreut wird oder ob es in die Schule kommen muss.

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen, teilen Sie uns bitte per E-Mail mit, an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule betreut werden soll.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für den Präsenzunterricht anzumelden oder aber auch vom Präsenzunterricht abzumelden. In diesem Fall bitte ich diese Entscheidung bis spätestens Freitagmorgen (9.00 Uhr) mit Wirkung zur neuen Schulwoche schriftlich mitzuteilen.

Treffen Sie Ihre Entscheidung bitte ausschließlich unter Betreuungsaspekten. Alle Schülerinnen und Schüler, ob nun zu Hause im Distanzunterricht oder vor Ort in der Schule, erhalten dieselben Unterrichtsinhalte. Von Klassenarbeiten oder Tests wird selbstverständlich abgesehen. Die Notengebung für die Jahrgänge 3/4 orientiert sich an der Zeit bis zum 16. Dezember 2020.

Elternbrief des HKM
Elternschreiben

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Giese

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.