Streitschlichter

Streitschlichter

Das friedvolle Miteinander der Kinder auf dem Schulweg, in den Pausen und im Unterricht ist eine tägliche pädagogische Herausforderung für alle Lehrkräfte. Immer wieder erfordert die Bearbeitung von Konflikten der Schüler untereinander einen nicht unerheblichen Teil der Unterrichtszeit. Mit der Einführung des Faustlos-Projekts entschied sich das Kollegium für aktive, die Kinder ins Thema mit einzubeziehen. Die Einrichtung einer „Streitschlichter-AG” ist ein weiterer Baustein zur Förderung der Sozialkompetenz der Grundschulkinder. Durch Ausbildung zum  Streitschlichter sollen die Schülerinnen und Schüler aktiv in die Gestaltung des Schullebens eingebunden werden. Sie werden angeleitet, in altersangemessener Weise Verantwortung für sich und ihre Mitschüler zu übernehmen.

ZIELE:

  • Förderung der Sozialkompetenz
  • Förderung der kommunikativen Kompetenz
  • Erweiterung der Handlungskompetenz in Konfliktsituationen
  • Erlernen von verbalen Konfliktlösungsstrategien
  • Stärkung des Selbstwertgefühls