Neuregelung der Zweiten Corona-Verordnung

Niestetal, den 30.11.2020

Liebe Eltern,

die zuletzt geltende Zweite Corona-Verordnung, in der die Betretungsverbote geregelt sind, ist ausgelaufen.
Ab dem 1.12.2020 gilt nach § 3 Abs. 2 der Zweiten Corona-Verordnung folgendes:

„Schülerinnen, Schüler […] dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen […] nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen.
Ihr Fehlen gilt als entschuldigt.“

Das zuvor geltende Betretungsverbot für Geschwisterkinder unter 12 Jahren nach einer angeordneten Absonderung durch das Gesundheitsamt (z.B. ein Jahrgang der weiterführenden Schule bleibt zu Hause) wird somit aufgehoben.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Giese

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.